loader

«Wohnraum für alle ist hindernisfrei-anpassbar» Save the Date!

Hindernisfreie Architektur veranstaltet am 5. September 2024 im Kongresshaus Biel ein ganztägiges Symposium zum hindernisfrei-anpassbaren Wohnungsbau. Die Tagung wird gemeinsam mit Hochparterre als Medienpartner durchgeführt und vom Bundesamt für Wohnungswesen, dem Schweizerischen Städteverband und dem ETH-Wohnforum unterstützt.

Das Programm erscheint in Kürze hier zum Download. Bei Interesse können Sie gern auch eine Voranfrage per Mail stellen: fachstelle@hindernisfreie-architektur.ch

    Mitarbeit im Team

    Ist die Planung von Verkehrsanlagen und öffentlichen Räumen Dein Fachgebiet? Möchtest Du mithelfen, die Hindernisfreiheit des öffentlichen Raums zu fördern und die Interessen von Menschen mit Sehbehinderung zu vertreten? Dann bist Du bei uns an der richtigen Stelle.

    Als Fachspezialist*in für den öffentlichen Raum und Fachberater*in für sehbehindertengerechtes Bauen erwartet Dich ein vielfältiges Aufgabenspektrum (80 – 100%). Die Aufgaben sind im Stelleninserat beschrieben, ebenso das Profil der Fachperson, die wir zur Verstärkung unseres Teams suchen.

    Bei Fragen gibt Eva Schmidt gerne Auskunft: 044 299 97 96

    Handlungsbedarf BehiG

    Die UNO-Behindertenrechtskonvention verpflichtet Bund und Kantone die gebaute Umwelt für alle zugänglich und nutzbar zu machen. Bei der Revision des BehiG wird die Chance verpasst, gravierende Lücken im Regelwerk zu schliessen. Die Fachstelle zeigt in ihrer Stellungnahme welche Massnahmen dringend nötig wären.

    zum Beitrag Stellungnahme zum Vorentwurf BehiG

    Ein neues und ein aktualisiertes Produkteverzeichnis

    Sollen taktil-visuelle Markierungen angebracht werden, gibt ein neues Merkblatt 124 «Taktil-visuelle Markierungsprodukte» eine Übersicht über Markierungsfirmen, Produkte für Noppenfelder oder für Leitliniensysteme in Innenräumen. Auch im Merkblatt 121 «Relief- und Brailleschrift» wurden die Bezugsadressen aktualisiert.

    zum Beitrag taktil-visueller Markierungsprodukte und Relief – und Brailleschriften.

    Vertiefungsmodul «Sehbehindertengerechter Verkehrsraum»

    Welche Anforderungen sind zu beachten, damit Menschen mit Sehbehinderung sicher und selbständig unterwegs sein können? Erst der hindernisfrei gebaute Raum ermöglicht den Einsatz von Hilfsmitteln wie taktik-visuellen Markierungen.

    Kursdaten
    27. und 28. Mai 2024, ganztägig
    Das detaillierte Kursprogramm wird in Kürze hier aufgeschaltet.

    Durchführungsort
    Zollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich

    Kurskosten
    Mitglieder CHF 500.00
    Nicht-Mitglieder CHF 800.00

    Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

    Für Gönner*innen wird der Kurs vergünstigt angeboten

    Strassen – Wege – Plätze aktualisiert und aufgefrischt

    Die Überarbeitung der Richtlinien für behindertengerechte Fusswegnetze aus dem Jahr 2003 ist abgeschlossen. Sie sind an die neusten Erkenntnisse und geltenden Normen angepasst worden. Ab sofort kann die deutsche Version auf unserer Website heruntergeladen werden. Die französische und die italienische Neuauflage folgen im Verlauf des Jahres.

    zum Beitrag

    Einführungskurs «Hindernisfreie Architektur»

    Als Einführung in das hindernisfreie Bauen vermittelt dieser praxisbezogene Kurs alle wesentlichen Grundkenntnisse für Planer, Behörden und Interessierte.


    Kursdaten
    21./22. März 2024
    12./13. September 2024

    Durchführungsort
    Zollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich

    Kurskosten
    Mitglieder CHF 500.00
    Nicht-Mitglieder CHF 800.00

    Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

    Für Gönner*innen wird der Kurs vergünstigt angeboten

    Vertiefungsmodul «Sehbehindertengerechte Bauten»

    Wie müssen Gebäude konzipiert und gestaltet werden, dass sie für Menschen mit Sehbehinderung sicher und selbständig nutzbar sind? Neben baulichen Vorkehrungen können die visuelle Gestaltung und die Beleuchtung viel dazu beitragen.

    Kursdaten 
    7. und 8. November 2024, ganztägig

    Durchführungsort
    Zollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich

    Kurskosten
    Mitglieder CHF 500.00
    Nicht-Mitglieder CHF 800.00

    Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

    Für Gönner*innen wird der Kurs vergünstigt angeboten

    Bulletin 69 – brandaktuell – Schwerpunkthemen im Heft sind Wohnungsbau und Raumakustik.

    Können wir es uns leisten, Wohnraum zu erstellen, der uns am Wohnen hindert? Fakt ist: Der Wohnungsmarkt hinkt der steigenden Nachfrage nach hindernisfreien Wohnungen hinterher.

    Hindernisfreier (Spiel) Raum ist Mehr-Raum für alle. Dazu haben wir im April 2023 unsere seit langem vergriffene Richtlinie zum Wohnungsbau neu aufgelegt. Im bulletin 69 stellen wir die Neuerungen der Richtlinie vor. Um es vorweg zu nehmen: Nur wenn die Chance genutzt wird und auch der Gebäudebestand in den kommenden Jahren an die darin formulierten Anforderungen angepasst wird, kann dem frappanten Defizit an anpassbarem Wohnraum, der trotz Neubauten klafft, zumindest entgegengewirkt werden.

    Ausserdem widmen wir uns in dieser Ausgabe Menschen mit Hörbehinderung – und damit der grössten Gruppe von Menschen mit Behinderung. Wie die Erfahrungen seit Einführung der SIA 500 2009 zeigen, ist das Bewusstsein, dass viele Menschen auf Räume angewiesen sind, die akustisch gut gebaut und mit Höranlagen ausgerüstet sein müssen, gestiegen. Um die notwendigen Verbesserungen in der Raumakustik zu erzielen, müssen die Anforderungen in den Normen präzisiert werden. Dazu wird zurzeit die neue SIA Norm 181/1 erarbeitet. Die SIA 500 wird überarbeitet – ein Werkstattbericht.

     

    Hindernisfreie Gehflächen

    Das Merkblatt 118 «Hindernisfreie Gehflächen» wurde nach den neusten Erkenntnissen revidiert und an die Vorgaben der VSS-Norm 640 075 «Hindernisfreier Verkehrsraum» angepasst. Es zeigt, wie Möblierungs- und Ausstattungselemente aufgestellt und gestaltet sein müssen, damit sie kein Hindernis und keine Gefährdung für Menschen mit Behinderung darstellen.

    Das Merkblatt 118 «Hindernisfreie Gehflächen» lässt sich als Planungshilfe im öffentlichen Raum ebenso anwenden wie in Aussenanlagen von Bauten oder einer Shopping-Mall. Es illustriert die Anforderungen an Durchfahrbreiten ebenso wie an den Lichtraum, die Ertastbarkeit und die visuelle Kennzeichnung von Hindernissen und Bauabschrankungen.

    Titelseite Merkblatt 1Hindernisfreie Gehflächen

      «Wohnraum für alle ist hindernisfrei-anpassbar» Save the Date!

      Das Programm erscheint in Kürze hier zum Download. Bei Interesse können Sie gern auch eine Voranfrage per Mail stellen: fachstelle@hindernisfreie-architektur.ch

      Mitarbeit im Team

      Als Fachspezialist*in für den öffentlichen Raum und Fachberater*in für sehbehindertengerechtes Bauen erwartet Dich ein vielfältiges Aufgabenspektrum (80 – 100%). Die Aufgaben sind im Stelleninserat beschrieben, ebenso das Profil der Fachperson, die wir zur Verstärkung unseres Teams suchen. Bei Fragen gibt

      Handlungsbedarf BehiG

      zum Beitrag Stellungnahme zum Vorentwurf BehiG

      Ein neues und ein aktualisiertes Produkteverzeichnis

      zum Beitrag taktil-visueller Markierungsprodukte und Relief – und Brailleschriften.

      Vertiefungsmodul «Sehbehindertengerechter Verkehrsraum»

      Kursdaten27. und 28. Mai 2024, ganztägigDas detaillierte Kursprogramm wird in Kürze hier aufgeschaltet. DurchführungsortZollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich KurskostenMitglieder CHF 500.00Nicht-Mitglieder CHF 800.00 Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung. Für Gönner*innen wird der Kurs vergünstigt angeboten

      Strassen – Wege – Plätze aktualisiert und aufgefrischt

      zum Beitrag

      Einführungskurs «Hindernisfreie Architektur»

      Kursdaten21./22. März 202412./13. September 2024 DurchführungsortZollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich KurskostenMitglieder CHF 500.00Nicht-Mitglieder CHF 800.00 Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung. Für Gönner*innen wird der Kurs vergünstigt angeboten

      Vertiefungsmodul «Sehbehindertengerechte Bauten»

      Kursdaten 7. und 8. November 2024, ganztägig DurchführungsortZollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich KurskostenMitglieder CHF 500.00Nicht-Mitglieder CHF 800.00 Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung. Für Gönner*innen wird der Kurs vergünstigt angeboten

      Bulletin 69 – brandaktuell – Schwerpunkthemen im Heft sind Wohnungsbau und Raumakustik.

      Hindernisfreier (Spiel) Raum ist Mehr-Raum für alle. Dazu haben wir im April 2023 unsere seit langem vergriffene Richtlinie zum Wohnungsbau neu aufgelegt. Im bulletin 69 stellen wir die Neuerungen der Richtlinie vor. Um es vorweg zu nehmen: Nur wenn die

      Hindernisfreie Gehflächen

      Das Merkblatt 118 «Hindernisfreie Gehflächen» lässt sich als Planungshilfe im öffentlichen Raum ebenso anwenden wie in Aussenanlagen von Bauten oder einer Shopping-Mall. Es illustriert die Anforderungen an Durchfahrbreiten ebenso wie an den Lichtraum, die Ertastbarkeit und die visuelle Kennzeichnung von

      escort eskişehir escort samsun escort gebze escort sakarya escort edirne