Zurück
Behindertengerechtes Bauen heisst nicht nur Bauen für Rollstuhlfahrer, wie die persönlichen Erfahrungen und Gedanken eines gehbehinderten Architekten eindrücklich zeigen.

Beim Behindertengerechten Bauen steht oft die Rollstuhlgängigkeil im Vordergrund, und die Anliegen von Gehbehinderten werden vernachlässigt. Wir haben den gehbehinderten Architekten Jürgen Neuhöffer gebeten, seine persönlichen Erfahrungen und Gedanken mitzuteilen. Er lebt in Schaffhausen und engagiert sich dort seit einigen Jahren mit Beharrlichkeit für das Behindertengerechte Bauen.

von Jürgen Neuhöffer, Architekt

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 27 / 1997 ist als Download verfügbar.

nutzergruppen: Personen mit Mobilitätsbehinderung. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.
Downloads
Links