Zurück
Der Fachartikel weist auf die Publikation der ersten Schweizer Norm über Zusatzsignale für Menschen mit Sehbehinderung an Fussgängerlichtsignalen hin.

Seit dem Jahr 2000 erhalten auch blinde und sehbehinderte Personen „grünes Licht“ an Fussgängerampeln. Mit der Publikation der Norm SN 640 836-1 „Signale für Sehbehinderte“ liegt ein Planungsinstrument vor, das die zusätzlichen Signale definiert und die technischen Anforderungen und Einsatzkriterien festlegt.

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 32 / 2000 ist als Download verfügbar.

Verkehrsraum: Strassen. Sicherheit im Verkehrsraum: Lichtsignalanalgen, Bahnschranken. nutzergruppen: Personen mit Sehbehinderung. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.