Zurück
Ein Bericht über den Erfahrungsaustausch betreffend den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen und Bauten anlässlich einer Tagung der EU im Herbst 1996 in Athen.

Im Herbst 1996 konnte Hans-Jörg Arnold, cand. arch. ETH, als Vertreter der Schweizerischen Fachstelle, mit einem kleinen Referat an einer EU-Tagung zum Behindertengerechten Bauen teilnehmen. Er ist selber Rollstuhlfahrer und war als Praktikant im Rahmen seines Studiums für die Fachstelle tätig. Neben seinem Architekturstudium ist er übrigens auch ein erfolgreicher Sportler im Ski-Alpin, mit Medaillengewinnen an der Behinderten-WM 1996.

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 27 / 1997 ist als Download verfügbar.

Öffentlich zugängliche Bauten: Ausstellungen / Museen, Hörsäle / Versammlungs- / Kultusbauten und Theater / Kino. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.