Zurück
Der Fachartikel berichtet über einen ersten Schritt auf dem Weg zu hindernisfrei zugänglichen Niederflurbussen im Jahr 1993.

Am 26. September 1993 haben die BernerInnen mit 23’776 ja zu 13’165 nein für den Kauf von 30 damals modernsten Niederflurbussen gestimmt. Damit entschied sich die bernische Bevölkerung für integrationsfördernde Verkehrsmittel, die auch Behinderten und Betagten ein von Sondertransporten unabhängiges Fortbewegen in der Stadt Bern ermöglichen werden. Zur deutlichen Zustimmung haben sicherlich auch weitere Vorteile der Busse wie die höhere Wirtschaftlichkeit im Vergleich mit den 30jährigen FBW-Bussen sowie die verminderte Schadstoffemission beigetragen.

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 22 / 1993 ist als Download verfügbar.

Öffentlicher Verkehr: Fahrzeuge / Betriebliche Massnahmen. Erschliessung --- Bewegungsraum: Vertikale Erschliessung/Höhenüberwindung. nutzergruppen: Personen mit Alterseinschränkungen, Personen mit Mobilitätsbehinderung und Rollstuhlnutzer. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.