Zurück
Der Fachartikel zeigt verschiedene Nachteile von Natursteinpflästerungen auf für Gehbehinderte, Sehbehinderte oder Rollstuhlfahrer.

Natursteinpflästerung und eine behindertengerechte Oberflächengestaltung von Strassen und Plätzen – ist das überhaupt möglich? Warum es möglich sein muss und wie geeignete Lösungen aussehen können, zeigt das Beispiel von Stein am Rhein.

Der Fachartikel datiert von 2002. Seit 2014 sind die Anforderungen an Beläge und insbesondere auch an Breite und Ausführungsqualität von Hauptwegen, in der VSS Norm SN 640 075 «Hindernisfreier Verkehrsraum» normativ geregelt.

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 36 / 2002 ist als Download verfügbar.

Verkehrsraum: Begegnungszonen, Fussgängerzonen / Plätze und Fusswege. Erschliessung --- Bewegungsraum: Böden/Beläge. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.