Zurück
Die Bedeutung und der Nutzen von Randabschlüssen für Menschen mit Sehbehinderung wird im Fachartikel ausgeführt.

Die strassenverkehrsrechtliche Bedeutung von Trottoir- und Randabschlüssen für Menschen mit Sehbehinderung wird von der Verkehrsplanung oft missachtet. Der Trend, in verkehrsberuhigten Zonen auf ertastbare Abgrenzungen zu verzichten, widerspricht den gesetzlichen Vorgaben und den Anforderungen an Sicherheit und Orientierung.

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 4/ 2007 ist als Download verfügbar. Aktuelle Abmessungen und Dimensionen sind in der SIA 500 nachzuschlagen.

Verkehrsraum: Strassen. Sicherheit im Verkehrsraum: Abgrenzung von Fussgängerbereichen und Strassen-Querungen. nutzergruppen: Personen mit Sehbehinderung. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.