Zurück
Nach Marc Suters Wahl zum Nationalrat wurden 1992 der Eingang und die Parlamentarier-Arbeitsräume mit dem Rollstuhl erreichbar gemacht.

Der Bund muss einen superheissen Draht zu Treppenherstellern haben. Nur kurze Zeit nach der Wahl des auf einen Rollstuhl angewiesenen Nationalrats Marc Suter, konnte man im denkmalgeschützten Parlamentsgebäude nigelnagelneue Treppenlifte bestaunen. Ein Wunder? Mitnichten. Zwar dauert die Lieferung von Treppenliften mindestens sechs Monate und „Eingriffe“ im Bundeshaus in der Regel Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, doch in diesem Fall ging es „gäng ume hüh“.

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 20 / 199ist als Download verfügbar.

Öffentlich zugängliche Bauten: Büro- / Verwaltungsgebäude. Bauten mit Arbeitsplätzen: Hindernisfreie Erreichbarkeit. Bestehende Bauten: Denkmalpflege. Erschliessung --- Bewegungsraum: Vertikale Erschliessung/Höhenüberwindung. nutzergruppen: Rollstuhlnutzer. Artikel --- Positionen Fachstelle: Fachartikel.