Zurück
Planungs- und Baugesetz vom 21.12.2011 (Stand 01.01.2018)

6. Teil:   Bauvorschriften
6.1.5.   Beschaffenheit

§ 84   Hindernisfreies Bauen

1   Bauvorhaben sind im Verfahren nach den §§ 98 ff. auf ihre Übereinstimmung mit den Vorschriften des Bundesgesetzes über die Beseitigung von Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen zu überprüfen und zu erstellen. Diese Bestimmung gilt auch für Neubauten und Erneuerungen aller Gebäude mit sechs oder mehr Wohnungen. Diese Wohnungen werden im Grundriss und hinsichtlich der Türbreite so gestaltet, dass sie im Bedarfsfall den Bedürfnissen Behinderter angepasst werden können.

2   Der Regierungsrat kann Richtlinien erlassen oder Richtlinien von Fachverbänden verbindlich erklären.

 

Rechtsbuch Kanton Thurgau
Nr. 700

Stand am 31 août 2018

Hochbau: Bauten mit Arbeitsplätzen, Bauten mit Wohnungen und Öffentlich zugängliche Bauten. Kantonal und kommunal: TG. Erlasse --- Rechtsnormen: Gesetzesbestimmungen.
Downloads
Links