Erstes gemeinsames Positionspapier der Behindertenorganisationen zum behindertengerechten Bauen in der Schweiz

„In den Jahren 1980 bis 1983 war eine spürbare Verbesserung der baulichen Umwelt für Behinderte und Betagte festzustellen. Diese Entwicklung war vor allem einigen Behindertenorganisationen sowie engagierten Betroffenen und Fachleuten zu verdanken. Mit den zunehmenden Anstrengungen wuchs auch das Interesse an der Zusammenarbeit unter den Beteiligten. Bei dieser Aufgabe kam den Vertretern von Behinderten und Betagten in der Schweiz eine wichtige Rolle zu.“

 

Der Artikel aus dem bulletin Nr. 02 / 1984 ist als Download verfügbar.

      Themen Publikationen: Behinderungen. Publikationsarten: Artikel.